Die Juso-AG Hürth

Hürth

Quelle: Rhein-Erft-Kreis

Quelle: Rhein-Erft-Kreis

In Hürth gibt es derzeit eine aktive Juso-AG.

 

 

Sprecher: Roman Haenßgen und Bastian Hömske

 

 

URL: https://www.facebook.com/JusosHuerth/

 

 

Kontakt: roman.h@online.de

 

 

 

 

Lust, mitzumachen?

 

Dann gibt es zwei Möglichkeiten. Du kannst in die SPD eintreten, dann bist Du automatisch Juso-Mitglied solange Du nicht älter als 35 bist. Du kannst aber auch "nur" Juso-Mitglied werden.

 

Einfache Juso-Mitglieder (ohne SPD-Parteibuch):

zahlen keinen Beitrag,

können an allen Juso-Aktivitäten teilnehmen,

können auch in Vorständen und Gremien mitarbeiten,

dürfen aber nicht in Gremien der Partei gewählt werden

Wer die WerteSolidarität, Freiheit und Gerechtigkeitdurchsetzen will, hat bei den Jusos ein zu Hause. Wir sind eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35, die fürgleiche Bildungschancen,soziale Gerechtigkeitundökologische Nachhaltigkeiteintreten. Die Jusos setzen sich für die konkreten Interessen junger Menschen ein und verbinden dieses Engagement gleichzeitig mit der Überzeugung, dass ein anderes Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich ist.

Wir Jusos sind dieJugendorganisation der SPD. Als Teil der SPD engagieren wir uns für unsere politischen Vorstellungen und wollen die SPD nach unseren Maßstäben gestalten.
Wir sind aber mehr als das: Als politischer Jugendverband sind wir Teil der jungen Generation und kämpfen für politische Mehrheiten. In Wahlkämpfen streiten wir für fortschrittliche Reformen und gegen Marktradikale und Konservative.

Wir Jusos treten für einensolidarischen Staatein, der ungezügelten Märkten soziale Grenzen setzt. Wir glauben nicht an die Allmacht freier Wirtschaft, sondern sind der Überzeugung, dasssozialeundökologische Regelnnötig sind. Denn wir wollen, dass alle am wirtschaftlichen Fortschritt teilhaben.


Denn wir wollen uns mit der Welt, wie sie ist, nicht abfinden. Wir Jusos stehen füreine Weltein, in der Ausbeutung, Ausgrenzung und Kriege der Vergangenheit angehören. Wir kämpfen für eineglobale Friedensordnung, die mehr als nur die Abwesenheit von Kriegen kennt. Wir wollen einen Ausgleich zwischen den Ländern des Nordens und Südens, fairen Handel und Entwicklungschancen für alle.


Die Europäische Einigung hat einenKontinent des Friedensgeschaffen. Gleichzeitig verstärken sich die Tendenzen zu einem ruinösen Wettlauf um die niedrigsten Sozialstandards. Das ist nicht das Europa, das wir wollen. Wir Jusos setzen uns für einsoziales Europaein, dass allen jungen Menschen die gleichen Chancen bietet.


Wir Jusos wollenZukunftschancen für alle. Deshalb setzen wir uns für einchancengleiches Bildungssystemein, das keine Gebühren für die Bildung kennt. Gleichzeitig streiten wir für ein Recht auf Ausbildung – ob im Betrieb oder an der Hochschule!


Wir Jusos sind einantifaschistischer Verband. Wir bekämpfen alle Formen des Antisemitismus, Rassismus und Nationalismus.Wir verteidigen die Demokratie gegen ihre Feinde.Wir wissen: Rechte Parolen kommen häufig aus der Mitte der Gesellschaft. Deshalb setzen wir uns für mehr Solidarität und soziales Miteinander in der Schule, im Betrieb und auf der Straße ein. Nicht nur aus Verantwortung vor unserer Geschichtewerden Nazis immer unseren Widerstand erfahren.


Wir Jusos wollen einenSozialstaat, der den Zusammenhalt in der Gesellschaft sichert. Wir streiten gegen Sozialabbau und die Ausgrenzung sozial Schwacher. Wer Gerechtigkeit will, muss für einegerechte Finanzierung des Sozialstaatseintreten. Deshalb streiten wir für die Umverteilung von oben nach unten. Unser Sozialstaat sichert nicht nur die großen Lebensrisiken wie Krankheit, Alter oder Arbeitslosigkeit ab, sondern schafft auch Voraussetzung für Weiterbildung und Qualifizierung.


Aus diesem Grund treten wir für eineöffentliche Daseinsvorsorgeein. Bildung, Wasser, Umwelt und der Personennahverkehr sindöffentliche Güter, die demokratischer Kontrolle, nicht den Regeln der Märkte unterworfen sein müssen.


Wir streiten für dieGleichstellung der Geschlechter. Trotz vieler Erfolge sindFrauenbeispielsweise auf dem Arbeitsmarkt und im Bildungssystem immer noch benachteiligt. Wir wissen: Wer eine menschliche Gesellschaft will, muss die männliche überwinden!


Die Jusos sind einökologischer Verband. Wir wollen unsere natürlichen Lebensgrundlagen und unser Klima durch eine moderneUmweltpolitikschonen. Deshalb treten wir für eine Reduzierung des Klimakillers CO2 und den solaren Umbau unserer Gesellschaft ein. Wir wollen den Weg in die erneuerbare Energieversorgung konsequent beschreiten.


Wir Jusos schmoren nicht im eigenen Saft. Zusammen mitbefreundeten Organisationenaus jungen Gewerkschaften, sozialen Bewegungen oder Antifa-Initiativen kämpfen wir für unsere Ziele in der jungen Generation. In Jugendbündnissen setzen wir uns beispielsweise für mehr Ausbildungsplätze oder gegen Rechts ein. Wir Jusos diskutierenZukunftsentwürfe für Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig werben wir in konkretenAktionenfür unsere politischen Inhalte. Von der Podiumsdiskussion über den Zukunftsworkshop bis hin zur Demo reicht unser politischer Einsatz.

Wir sind einoffener Verband, der auch für die kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. DieJuso-Mitgliedschaftmacht es möglich: Kostenfrei und ohne Bindungen. Denn bei uns steht die Politik im Vordergrund!


Hier geht es zur Mitgliedschaft!