Meldung:

  • 08. April 2013

Workers Youth Festival

Wir kämpfen für gesellschaftlichen Wandel und eine Welt der Gerechtigkeit, Solidarität und Freiheit. Für eine sozialistische Welt, in der Menschen statt Profite zählen. Für eine demokratische Welt, in der junge Menschen mitwirken und entscheiden.

Wir zeigen der Welt beim Workers Youth Festival, wofür wir stehen. Gemeinsam setzen wir vom 9. bis 12. Mai 2013 ein Zeichen: Die Jugend ist nicht politikverdrossen, sie ist systemverdrossen!

Das Festival steht im Zeichen von vier Tagen abwechslungsreicher politischer Action – mit Workshops und Diskussionen, Konzerten und Aktionen! GenossInnen aus der ganzen Welt, Gewerkschaftsjugenden und befreundete Verbände sind eingeladen – und du natürlich auch!

Und einen Grund zu feiern gibt es auch: Vor 150 Jahren wurde die erste ArbeiterInnenpartei in Deutschland gegründet. Wir feiern 150 Jahre ArbeiterInnenjugendbewegung!

Wir haben viel erreicht. Ein Blick zurück lohnt sich – den wollen wir wagen. Doch nicht nur das! Als SozialistInnen wollen wir eine solidarische Zukunft gestalten. Wir zeigen, es geht auch anders und schreiben die Geschichte weiter. Unser Kampf ist noch längst nicht am Ende!

Unsere Ideen für ein anderes Zusammenleben wollen wir nicht nur in Workshops diskutieren – Aktionismus, Kreativität, Theorie und Praxis sollen auf unterschiedliche Art und Weise ausgelebt werden können. Open-Space-Angebote warten ebenso auf deine Ideen wie der große Aktionstag in der Innenstadt. Bring dich selbst in das Programm ein! Internationale Begegnungen mit Jugendlichen aus der ganzen Welt ermöglichen ein Verständnis für globale Zusammenhänge und machen gelebte Solidarität erfahrbar. Und natürlich kommt auch das politische Rahmenprogramm nicht zu kurz: Konzerte und Lesungen, Sport und Chillen, Kinofilme, Stadtführungen und noch vieles mehr warten auf dich.

Sei auch du dabei beim Workers Youth Festival:

UNITED WE MAKE HISTORY – SOLIDARITY NOW!





http://www.workersyouthfestival.org/